11.11.2015 - Die 3. Woche

Spannend geht es im Leben unserer wilden 13 weiter.

 

Diese Woche standen neben den bekannten Terminen zur Maniküre/Pediküre und dem Fläschchen geben noch die erste Wurmkur, die erste Fütterung und der Termin beim Maler auf dem Programm.

 

Die Wurmkur war wie immer sehr ekelhaft, haben aber alle suverän über sich ergehen lassen. Widerstand ist da auch zwecklos :-) was muss - dass muss.

 

Angenehmer war da, die erste Fleischmahlzeit. Mit ungefähr 16 Tagen beginnen wir mit feinstem Tatar vom Metzger unseres Vertrauens. Jeder bekommt seine Portion aus der Hand gefüttert. Das war ein Fest für die Rasselbande und wurde gierig verschlungen.

Nach ein paar Tagen kommt dann noch eine Milchmahlzeit dazu. In Ziegenmilch eingeweichte Haferflocken mit geriebenen Apfel, Banane und einem Schuss Leinöl. Die Sauerei kann sich jeder vorstellen :-)

Da musste Tante Xhosa hinterher bei der Wäsche der Welpen kräftig mit anpacken.

 

Der Maler hatte wieder ordentlich Farbe im Gepäck. Fräulein Braun, Fräulein Orange und Herr Blau konnten gar nicht genug bekommen und gehören zu den stärker getupften Welpen. Bei den Anderen hat er sich viel Zeit gelassen und die Punkte ordentlich (mehr oder weniger gleichmäßig) verteielt.

 

Mit den Sinnen (Hören und Sehen) beginnen in dieser woche auch die ersten kleinen Spielchen untereinander - wir könnten stundenlang zusehen.

aktualisiert am 04.01.2016

 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 174 3037189

+49 3437 9483888

 

ab 20.00 Uhr

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier finden Sie uns

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dalmatiner vom Bahrener Hof